Über uns

Wir sind eine christliche Gemeinschaft mit Leuten aus aller Welt. Jung und alt, verient durch die Berufung Gottes in unserem Leben und den Gehorsam seiner Führung gegenüber. Unsere Vision ist es, das auszuleben, was Gott auf dem Herzen liegt: Jesus in jeder Nation, jedem Stamm und in jeder Sprache verherrlicht zu sehen und durch ständige Begegnung mit dem heiligen Gott, dem Schöpfer aller Dinge verwandelt zu werden.

Unsere Vision

Wir glauben, dass Gott uns beruft, eine Erweckungsgeneration zu sein, voller leidenschaftlicher Liebe zu Jesus, deren Antrieb durch tiefe und wiederkehrende Begegnungen mit Gott gestärkt wird. Junge Leute deren Herzen zum Leben erweckt werden, während sich ihr Leben ganz um Gottes Gegenwart dreht. Wir sehnen uns danach, die Kultur von Gottes Reich zusammen zu entdecken und zu Menschen zu werden, die die Frucht des Geistes in echter Liebe zueinander ausleben. Zu einer Gemeinschaft heranzuwachsen, die in persönlicher Integrität und Reife des Charakters verwurzelt ist. Radikalen Glauben zu haben, der uns erlaubt Gottes Wunder zu erwarten. Daran zu glauben, dass Gott uns zutraut mit ihm zusammen zu arbeiten und gemeinsam das Unmögliche zu tun. In all dem soll Gott die Ehre gegeben werden.

Wir glauben daran, dass Jesus gelebt hat, gestorben ist und zu ewigem Leben auferstanden ist. Dadurch wird für uns die Möglichkeit des ewigen Lebens und der Beziehung zu Gott geschaffen. Deswegen sind wir als missionarische Gemeinschaft davon überzeugt, dass wir ausgesendet wurden um Gottes Liebe weiterzugeben. Wir sind dazu berufen aller Welt von der Beziehung zu erzählen, zu der wir in Jesus eingeladen sind (Matthäus 28). Wir glauben, dass Menschen nur in persönlicher Beziehung mit Jesus ewiges Leben empfangen und in ihr volles Potential als geheilte, wiederhergestellte, ganze Menschen zurückkehren können. Indem wir uns für Öffentlichkeitsarbeit, Evangelisation, den Bedürfnissen anderer und der kreativen Kommunikation des Evangeliums einsetzen, können wir erleben wie Nationen der Liebe Gottes begegnen und sie annehmen.

Wir glauben, dass es in dem Missionsbefehl nicht nur um die persönliche Beziehung mit Gott geht, sondern auch um die sozial ganzheitliche Wiederherstellung der Nationen. Dass alle Völkergruppen, Stämme und Nationen dazu berufen sind, ganz in der Kultur von Gottes Königreich zu leben. Das Verständnis von Veränderung wird dadurch realisiert, dass Nationen Jesus als ihren König verehren und den gesunden und lebensspendenden Prinzipien folgen, die durch Sein Wort festgelegt wurden. Wir glauben, dass Nationen, die auf biblischen Grundlagen gebaut sind, Segen erleben und befähigt werden ein Segen für Andere zu sein.

JMEM

Jugend mit einer Mission (JMEM) ist eine gemeinnützige globale Missionsorganisation mit dem Hauptziel Gott zu kennen und ihn bekannt zu machen. Sie begann 1960 mit einem einzigen Mann, namens Loren Cunningham, der der Führung des Herrn gehorchte und sich traute an den scheinbar unmöglich Traum zu glauben, den Gott ihm gab. Dieser handelte von einer enormen Bewegung junger Leute, die dem Aufruf des Missionsbefehls folgen und hingehen um in die Nachfolge Jesu zu führen.
Dieser Traum den Loren hatte wurde langsam verwirklicht, als Gott den Glauben in der Größe eines Senfkornes annahm und Berge versetzte, um Jugend mit einer Mission zu dem zu machen, was es heute ist. In über 180 Ländern gibt es derzeit mehr als 18,000 ehrenamtliche Missionare, die dem Herrn dienen, indem sie ihren Gemeinschaften dienen. Wir bei JMEM bemühen uns, Jesus bekannt zu machen, indem wir in jedem Land zu dem uns der Herr führt allen Menschen dienen und ihnen Liebe entgegenbringen. Das tun wir auf verschiedene Art und Weise, abhängig von den Bedürfnissen die uns begegnen.

Unsere Gemeinschaft

Wir sind eine engagierte und leidenschaftliche Gemeinschaft, die glaubt, dass Leben, die verändert wurden durch die Kraft des Heiligen Geistes wiederum Veränderung im Leben Anderer bewirken. Wir sind entschlossen, Tausende von Jüngern auszusenden, dem Evangelium Füße zu geben und hier auf Erden Verwalter des Reiches Gottes zu sein. Wir richten unseren Blick zuerst auf unseren eigenen Hinterhof, auf die Nation Deutschland. Dann, auf den Kontinent Europa und bis ans Ende der Welt, mit dem Ziel Jesus auf kreative Art und Weise bekannt zu machen. Wir sehnen uns danach, dass Generationen zusammenkommen, unter einem Ziel vereint und in eine Familie adoptiert, um den Herrn mit ihrem ganzen Leben und von ganzem Herzen zu lieben. Wir glauben, dass die Veränderung damit Beginnt, dass wir wir ein Leben führen, das Christi Liebe und Demut widerspiegelt, seinen Gehorsam gegenüber dem Willen des Vaters und seinen Herzenswunsch, dass alle Leute die Wahrheit kennen, die sie befreit.

Wieso Herrnhut?

Herrnhut ist eine sächsische Stadt, bekannt für die Gemeinde der 1722 von Nicolas Ludwig, Graf von Zinzendorf, gegründeten Mährischen Kirche. Diese Kleinstadt besteht aus 5000 Einwohnern und befindet sich im Osten Deutschlands, ganz in der Nähe der polnischen und tschechischen Grenze. JMEM begann 2004 in Herrnhut, als wir ein historisches Gebäude, das als „Wasserschloss“ bekannt ist für einen Wunderpreis erwarben.

In den 1700er Jahren fand eine Gruppe von verfolgten mährischen Christen Zuflucht in der kleinen Stadt Herrnhut, in Deutschland. Sie kamen unter die Obhut und Führung eines Mannes namens Graf Zinzendorf, dessen Lebensmotto lautete: „Ich habe eine Leidenschaft: Es ist Jesus! Nur Jesus!“. Sie wuchsen zu einer Gemeinschaft zusammen, die mehr von Gott wollte und seiner Gegenwart leidenschaftlich nachging. Eines Abends während einer Versammlung, kam der Heilige Geist über die gesamte Gemeinde (sie nannten es ihr eigenes „Pfingsten“),was die Stadt Herrnhut für immer prägte.

Kurz nach ihrem Pfingsten wurde die Gruppe der Mährer von Gott inspiriert, Tag und Nacht, 24 Stunden lang, die Fürbitte (das Gebet) zu beginnen, welche über 100 Jahre anhielt. Gebet brachte den dringenden Wunsch hervor, dass Jesus bekannt sei. Daraus entstand, was wir heute als die moderne Missionsbewegung kennen und Menschen wie John Wesley, William Carey und unseren eigenen Gründer Loren Cunningham inspirierte. Gibt es einen besseren Ort? Mit der selben Vision und Leidenschaft wollen wir an dem teilhaben, was Gott hier vor 300 Jahren begonnen hat!

Menü schließen
FundraisingBox Logo

Mission Building

MORE INFO

SIGN UP